Claudia Konrad

  

♣ Krimis

♣ Mit dem Motorrad durch Griechenland

♣ Bissige, humoreske und satirische Kurzgeschichten

 

Die Autorin
wurde 1965 in Göttingen als Ur- Ur-Enkelin des
Freiherrn Johann Benjamin Konrad von Budzinski geboren.
Im Frankenland aufgewachsen, lebt sie heute im Nordschwarzwald.
Über das Schreiben von Motorradreisebüchern und humorvollen Kurzgeschichten kam sie 2008 auf die Figur des pensionierten Hauptkommissars Wellendorf-Renz, der in
Pforzheim, im Schwarzwald aber auch im wohlverdienten Urlaub Fälle lösen muss.

 



Ein paar persönliche und unnötige Infos:  


Sie schaut Krimis und ist eine Vielleserin.
Griechenlandliebend.
Mythologie-Verschlingerin, ärchäologiebegeistert.
Lieblingsbuch: Götter, Gräber und Gelehrte.
Ja, sie nutzt auch den Kindle, weil Bücher ab 250 Seiten ein zu hohes Packgewicht haben.
Kaffee-, Frankenwein- und Weißbiertrinkerin.
Extremer Hang zur griechischen und spanischen Küche.
Bekennender FC Bayern München Fan. (Auf Kommentare wird verzichtet!)

2014 Gründungsmitglied des Goldstadt-Autoren e. V.
Seit 2017 Mitglied im Pforzheimer Kulturrat e. V. Sektion Literatur.
Mitglied der VG Wort für Urheberrechte.

Noch nicht genug? Dann (ver)folgen Sie sie auf Facebook und Instagram 

Follow on Facebook

Follow on Instagram